Reisetipps für Bayern, Schwaben, Tirol, das Trentino und die Adria

5. April 2018

Entdeckertour: So erstaunlich wie Krumbach …

„So sanft wie Krumbach“ – den Slogan kennt jeder, aber den gleichnamigen Ort dazu? Wer dieses Jahr nicht weit verreisen, aber trotzdem ein paar außergewöhnliche Entdeckungen machen will, sollte sich ins bayerische Schwaben aufmachen. Denn Krumbach, fast noch an der Landesgrenze zu Baden-Württemberg, hält einige verblüffende Überraschungen bereit.

Krumbach ist umgeben von malerischen Tälern und schmalen Höhenrücken, saftigen Wiesen und dichten, weitläufigen Wäldern. Ein Idyll, um das der Tourismus zu Unrecht einen Bogen macht. Urlauber sind rar hier, wo schon das Autokennzeichen („KRU“) Seltenheitswert hat; schließlich gibt es gerade mal 13.000 Krumbacher. Dort, wo sie zu Hause sind, sind sie auch weitgehend unter sich, denn obwohl mitten in Süddeutschland und im Herzen des bayerischen Regierungsbezirks Schwaben gelegen, auf halbem Weg zwischen Ries und Alpen, ist Krumbach eine Welt für sich. Und doch: von „weltfremd“ keine Spur! Herzlich sind sie, die Krumbacher und ganz zurecht stolz auf ihre vielen kleinen Schätze, von denen der Durchreisende oft nicht weiß.

Wie zum Beispiel vom Hürbener Wasserschlösschen, einem der ältesten Gebäude überhaupt in Bayern. Es stammt aus dem Jahre 1478, als Krumbach noch zu Vorderösterreich gehörte; denn erst 1805 wurde man bayerisch. Oder von der Klosterwirtschaft in Ursberg: dem „Bräustüble“. Beliebt ist nicht nur sein Wirtshaus, sondern vor allem sein großer, schattiger Biergarten, wo man es sich unter ausladenden Kastanien bei schwäbischen Spezialitäten, herzhaften Brotzeiten und selbstgebrautem Bier gutgehen lassen kann. Schön sind auch die alte Prämonstratenser-Kirche und das Ensemble des alten Klosters der St.Josefskongregation. Ein erholsames Ausflugsziel! Und wer mag, kann einen Abstecher nach Legoland unternehmen, ins 30 Kilometer entfernte Günzburg.

Unser Übernachtungstipp: das Hotel Heilbad Krumbad. Die 4-Sterne-Herberge mit Restaurant hat das ganze Jahr über eine ganze Reihe von Reha- und Wellness-Kursangeboten im Angebot. Es reicht von Gerätetraining, Pilates und Qui-Gong über Wirbelsäulengynmastik und Rückenschule bis zu Progressiver Muskelentspannung nach Jakobson. Ihr passendes Package buchen Sie zum Zimmer einfach dazu.

Dieser Artikel wurde 2.467 mal angesehen.
älterer Artikel neuerer Artikel