Reisetipps für den Urlaub in Bayern oder ein paar freie Tage zu zweit

19. Mai 2012

Der Urlaubs-Juni: Oper, Schlemmen & Spektakel.

Ein Urlaub, drei Länder – traumpanorama-aktuell will Sie neugierig machen auf neues Zentrum mitten in Europa, das noch bis vor 25 Jahren durch unüberwindliche Grenzen zerschnitten war: die heutige Urlaubsregion Niederbayern – Südböhmen – Oberösterreich. Kulturelle Vielfalt auf kleinstem Raum: Hier ist sie Wirklichkeit. Und hier bietet sie dem Gast die Möglichkeit, auch bei wenig Urlaub viel über die Eigenart des jeweiligen Landes zu erfahren. Drei Beispiele für den Urlaubsmonat Juni.

Station 1 führt uns nach Passau, von Ihrem Freyunger Urlaubsdomizil 25 gemütliche Autominuten entfernt. In der Dreiflüssestadt bringt das Landestheater Niederbayern zum nunmehr vierten Mal große Oper auf die Freilichtbühne der Veste Oberhaus, hoch über der Stadtsilhouette Passaus. In diesem Jahr steht unter anderem Giacomo Puccinis „Tosca“ – das Liebesdrama um die Sängerin Floria Tosca und den Maler Mario Cavaradossi – auf dem Programm, Premiere ist am 2. Juni. Weitere Termine: 3., 8., 9. und 22. Juni. Derniere: 23. Juni.

Station 2: Schärding in Oberösterreich auf der anderen Seite des Inns. Hier steigt von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Juni, das beliebte Schlemmerfest, das in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Schärdinger Stadtplatz (mit der schmucken Silberzeile) stattfindet. Erstmals ist der Eintritt auch kostenlos. Dafür darf man zum Einheitspreis von 4 Euro pro Portion quer durch die Speisekarte der Welt „futtern“ – von Burger und Paella über Sushi und Wok bis zu Zaziki und Arepa, die dazu passenden landestypischen Getränke inklusive. Zu den exotischen Spezialitäten rund um Arepa, Burger, Paella, Sushi, Wok oder Zaziki werden auch landestypische Getränke serviert. Parallel gibt’s auch das Passende auf die Ohren: Auch Samba-Rhythmen fehlen nicht. Nicht verpassen: das abschließende Feuerwerk am Sonntagabend.

3. Station auf Ihrer Dreiländer-Tour könnte Cesky Krumlov im südlichen Böhmen sein. Die dem UNESCO Welterbefond angehörende Stadt – von der US-Illustrierten „Budget Travel“ unter die 16 malerischsten Städte der Welt gewählt – begrüßt ihre Gäste von 22. bis 24. Juni zum 26. „Fest der fünfblättrigen Rose“. Besonderer Clou: Zu sehen gibt es neben einem historischen Umzug und diversen Konzerten auch ein lebendes Schachspiel.

Dieser Artikel wurde 1.547 mal angesehen.
älterer Artikel neuerer Artikel