Reisetipps für den Urlaub oder ein paar freie Tage zu zweit in Bayern

30. Juni 2009

16. bis 19. Juli: Natur- & Tier-Filmfestival.

Zum achten Mal steht Neuschönau bei Freyung ganz im Zeichen des Internationalen Filmwettbewerbs NaturVision: Auch dieses Jahr werden wieder Natur- und Tierfilme unter freiem Himmel präsentiert.

29 filmische Glanzpunkte stellen sich zwischen 16. und 19. Juli dem Urteil der Juroren – und des Publikums. Das
Festival, das seit vergangenem Jahr vom Verband der Nationalparkgemeinden Bayerischer Wald ausgerichtet wird, zeigt unter anderem einen Beitrag über „Die extremsten Orte der Welt“: „Heißkalt“, so der Titel des 52-minütigen Films von Udo Maurer, entführt die Zuschauer in die heißesten und kältesten bewohnten Gegenden der Erde – vom Hitzepol in Afrika bis an den Kältepol in Nordostsibirien. Dabei macht der Film des österreichischen Filmemachers nicht nur auf faszinierende Weise höchste Temperaturen sichtbar, er geht auch der Frage nach, mit welchen Überlebensstrategien sich Pflanzen und Tiere in extremer Hitze und Kälte behaupten.

Festivalzentrum: Hans-Eisenmann-Haus, Infozentrum Nationalpark Bayerischer Wald, Böhmstr. 35, Neuschönau, Telefon 08558 96150.
Infos: Festivalbüro, Tel. 08558 974602.

Dieser Artikel wurde 579 mal angesehen.
älterer Artikel neuerer Artikel