Reisetipps für den Urlaub in Bayern oder ein paar freie Tage zu zweit

2. Juli 2009

Wandernd & radelnd durchs Ilztal.

Einmal per pedes, einmal mit den Pedalen: Ob zu Fuß oder auf dem Fahrrad – diese zwei Tipps sollten Sie sich für Ihren Aufenthalt vormerken.

Der Ilztal-Wanderweg
Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Hauzenberger Ortsteil Haag. Zu Beginn der Strecke passieren Sie die Ortschaften Weg, Grubhof und Sickental. Von da an geht es durch den Wald mit leichtem Gefälle ins romantische Ilztal. Hier kann man schon von weitem das Rauschen des Flusses hören, der seinen Ursprung im Zusammenfluss von Großer und Kleiner Ohe hat und in Passau in die Donau mündet. Der Ilzwanderweg – ein Flusslehrpfad – führt vorbei an der
Ortschaft Feuerschwendt und wieder bergaufwärts zum Ausgangspunkt nach Haag zurück. Übrigens: Entlang ihres gesamten Flusslaufes führt die Ilz bräunlich bis schwärzlich gefärbtes Wasser. Sie wird darum auch als „Schwarze Perle des Bayerischen Waldes“ bezeichnet.

Der Donau-Ilz-Radweg
Unweit von Hauzenberg stoßen Sie auch auf den beliebten Radweg, der auf einer ehemaligen Bahntrasse entstanden ist. Hier bleiben Sie von Autos verschont – und können sich deshalb ganz der Natur sowie der idyllischen Kulturlandschaft des Ilztals widmen.

Karten und Infos zu Wander- und Radweg erhalten Sie auch bei den Wirten des Ilztals.

Dieser Artikel wurde 576 mal angesehen.
älterer Artikel neuerer Artikel