Reisetipps für den Urlaub in Bayern oder ein paar freie Tage zu zweit

11. Januar 2009

Go! Haw! Gee!

… auf den Ruf des Schlittenlenkers hin legt das Husky-Rudel los wie die Feuerwehr. Kein Wunder, denn erst bei strammen Minusgraden fühlen sich „Alaskas“ pudelwohl.

Wenn eine Meute Huskys – vor einem Schlitten gespannt – durch die Winterlandschaft saust, spielt die Szene normalerweise in Alaska. Manchmal aber auch in Haidmühle, Landkreis Freyung-Grafenau. Auch hier im südlichen Bayerischen Wald sind Schlittenhunderennen seit Jahren ein vertrautes Bild, eine rege frequentierte Trainingsstrecke zieht immer wieder interessierte Besucher an. So wie demnächst wohl auch am 14. und 15. Februar, wenn der Grenzort zu Tschechien Schauplatz der Deutschen Meisterschaften im Schlittenhunderennen ist. Übrigens: Auch als Besucher haben Sie die Möglichkeit, einmal für eine Fahrt „Pilot“ auf einem Husky-Schlitten zu sein. Neugierig? Telefon-Info: 0 85 56/1 94 33 oder 10 64.

Dieser Artikel wurde 622 mal angesehen.
älterer Artikel neuerer Artikel