Reisetipps für den Urlaub in Bayern oder ein paar freie Tage zu zweit

2. Dezember 2009

Bis 23. Dezember: Hauzenberger Weihnacht aus Licht & Stein.

Alle Jahre wieder beherbergt das Granitzentrum Hauzenberg einen Weihnachtsmarkt in ungewöhnlichem Ambiente: Ein Jahrhunderte alter Granit-Steinbruch dient als Kulisse für einen der beliebtesten Christkindlmärkte im südlichen Bayerischen Wald.

Vorrangiger Programmpunkt der Hauzenberger Granit-Weihnacht ist die Präsentation von Kunsthandwerk, so wie es bis heute im Bayerischen Wald gepflegt wird. So lässt sich die aufwändige Fertigung der wertvollen Kleinodien an einer ganzen Reihe von Ständen „live“ mitverfolgen: beim Drechsler, bei der Spinnerin, beim Korbflechter und Rechenmacher, beim Glasschleifer und Töpfer und natürlich auch beim Steinmetz. Oder schauen Sie doch mal Hans Jellbauer dabei zu, wie er seine filigranen Schnitzereien fertigt.

Natürlich ist auch für den Gaumen alles präpariert: Regionale Schmankerl wie Rehragout, Glutzelten oder Pichelsteiner warten auf hungrige Gäste. Der Steinbruch ist festlich beleuchtet, auf einer Felswand zeigen sich bewegte Bilder und offenes Feuer verbreitet wohlige Stimmung.

Die Öffnungszeiten: täglich bis 21 Uhr, wochentags ab 16, samstags und sonntags ab 14 Uhr

Dieser Artikel wurde 973 mal angesehen.
älterer Artikel neuerer Artikel