Reisetipps für den Urlaub oder ein paar freie Tage zu zweit in Bayern

Kurzurlaub für 2: Frühlingserwachen auf der Mainau.

Kein Kleidungsstück putzt die traditionsbewusste Badnerin so sehr wie der Bollenhut. Rot ist er, wenn die Trägerin noch unverheiratet, schwarz, wenn sie buchstäblich schon unter dem Haube ist. Aber wussten Sie schon, dass ausgerechnet das typischste aller badischen Trachtenstücke so badisch gar nicht ist? Gutach, Kirnbach und Hornberg-Reichenbach – die Ursprungsdörfer des Huts – waren ursprünglich württembergisch. Bis 1810. Auch die Insel Mainau im Bodensee hat so ein kleines „Grenzproblem“. Sie ist zwar badisch, liegt aber inmitten des „Schwäbischen Meeres“. Was Sie allerdings von Ihrem Urlaub zu zweit auf Deutschlands mediterranster Insel auf keinen Fall abhalten sollte.
Artikel anzeigen | 7. Februar 2020 | 3.176 Views

Wo Ihnen am Bodensee jetzt die schönsten Reisemomente blühen.

Deutschlands größter See, augenzwinkernd gerne als „Schwäbisches Meer“ bezeichnet, ist Projektionsfläche ganz unterschiedlicher Reisesehnsüchte. Zum einen für die, denen das Mittelmeer zu weit ist, und dann für all die anderen, die dem Traum vom Süden gerne eine vertraute Note geben. So der so: Der deutsche Bodensee ist ein Kurzurlaubsziel, das dem Baden-Württemberg-Slogan – „Offizieller Partner der Sonne“ – alle Ehre macht. Eine Handvoll Tipps für Ihre Frühlingsreise in den südlichen Südwesten.
Artikel anzeigen | 25. März 2016 | 12.542 Views