Reisetipps für Bayerischer Wald, Böhmen, Südtirol, Trentino und die Adria

Lesertipps

Sie planen eine Urlaubsreise nach Württemberg, Bayern, ins angrenzende Ausland nach Tschechien oder Österreich oder fassen einen Aufenthalt an der italienischen, slovwenischen oder kroatischen Adria ins Auge? Nutzen Sie die Erfahrungen anderer Reisender für Ihre Urlaubstage. Auf dieser Seite veröffentlichen wir Reisenotizen der TraumPanorama-Besucher.

Tipp 1: Hotel “Die Aussicht” in Neuburg a. d. Donau, Bayern
Die nüchtern und doch mit allem Komfort ausgestattete Herberge, ein von Grund auf modernisierter Altbau, bietet eine beneidenswerte Aussichtslage über dem Fluss und einen weiten Blick auf die sanft geschwungenen Höhenzüge des Fränkischen Jura. Unter den 14 Zimmern gibt es sieben Doppelzimmer und zwei Junior-Suiten. Ausdrücklich geworben wird mit “Gutem Essen” aus ausgesuchten Zutaten. Der Gast wählt aus regionaler und internationaler Küche. (Hinweis von Carla und Andreas M. aus Niedersachsen).

Tipp 2: Alpin-Panorama-Hotel Hubertus, Olang-Kronplatz, Südtirol
Weit draußen in der Winterwelt und doch tief geborgen in der Komfortzone: Im Vier-Sterne-Superior-Hotel Hubertus nahe Bruneck logiert und schläft man auf höchstem Genuss-Niveau. Bei Spa- und Schlemmer-Freuden sowie Outdoor-Aktivitäten unter Anleitung eines eigenen Vitaltrainers und Aktivguides lädt der Akku schnell wieder auf. Von den Zimmern und Suiten hat man die Bergkulisse der Dolomiten direkt vor Augen, sogar von den Badezimmern aus bietet sich ein umwerfender Panorama-Blick. Genuss vom Feinsten versprechen überdies die vier beheizten Outdoor-Pools. Für alle, die traumhafte Reiseziele weltweit am liebsten ganz in der Nähe entdecken, ist diese Ferienoase dringend zu empfehlen. (Eine Empfehlung von Caroline F. und Marko S. aus Baden-Württemberg).

Tipp 3: Spielbank Lindau, Chelles-Allee, Lindau-Insel
Sein Glück bei Roulette, Black Jack oder Poker versuchen – und damit gleichzeitig etwas Gutes tun: Im Lindauer Casino ist das seit jeher Programm. Ihre Konzession erhielt die Spielbank nach dem Zweiten Weltkrieg nämlich unter der Auflage, dass der überwiegende Teil der Erträge sozialen Zwecken zufließen sollte. Besonders fasziniert haben mich die Besuche am Abend, denn dann kam das voll verglaste und abends beleuchtete Gebäude direkt am See besonders schön zur Geltung. Freitags und samstags hat die Spielbank bis drei Uhr nachts geöffnet, sonst bis zwei Uhr. Keine Frage: Das Casino auf der Insel Lindau ist dank seiner traumhaften Aussichtslage am Bodenseee eine der schönsten Spielbanken Deutschlands, in deren Gourmetrestaurant man übrigens auch überaus delikat essen kann. Wichtig: Für den Eintritt sollte man einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vorlegen können. Außerdem muss man mindestens 21 Jahre alt und etwas besser gekleidet sein: Ein Sakko ist obligatorisch. Wer “ohne” kommt, kann sich eines an der Garderobe ausleihen. (Dieser Hinweis kam von Dr. Emanuel L. aus Sachsen-Anhalt).

Tipp 4: Immer im Herbst tauchen goldene Sonnenstrahlen Innsbruck und seine Feriendörfer in ein sanftes Licht. Angenehme Temperaturen sorgen für perfektes Wanderwetter auf den Bergen rund um die Tiroler Landeshauptstadt. Hier lässt sich der Alpenherbst in seiner schönsten Form und seinen reizvollsten Farben erleben. Wie gerufen kommnen da die Herbsttouren des Innsbrucker Gratis-Bergwanderprogramms. Zwischen 29. September und 23. Oktober trifft man sich von Montag bis Freitag immer um 9 Uhr bei Congress Innsbruck. Mit der Gästekarte kann man den Wanderbus kostenlos nutzen und auch gleich das passende Bergequipment ausleihen. (Danke an Marlise V. aus Stuttgart-Vaihingen.)

Tipp 5: All inclusive ist in – und was kaum einer weiß: Es gibt sogar eine All-inclusive-Gästekarte für den Urlaub im Bayerischen Wald! Sie heißt “aktivCARD Bayerischer Wald” und bringt etliche Vergünstigungen bei rund 90 Anbietern in der beliebten Ferienregion, zum Beispiel 1x freien Eintritt ins Granitzentrum Steinwelten in Hauzenberg oder 1 Gratis-Pferdekutschenfahrt durch den Bayerwald. Wir haben sie direkt in unserer Unterkunft erhalten und u. a. für den freien Eintritt im vier verschiedenen Freibädern genutzt. Hier gibt’s Informationen zur activeCARD. (Tipp der traumpanorama-Redaktion)

Hier können Sie uns Ihre Tipps für die Urlaubsreise mitteilen.