Reisetipps für Bayern, Schwaben, Tirol, das Trentino und die Adria

Urlaub für 2 in Bayern, Schwaben
Trentino-Südtirol und an der Adria

+++ Klausentreiben in Sonthofen +++ Ein tausend Jahre alter Brauch keltischen Ursprungs – das ist das Klausentreiben, das die Sonthofener Innenstadt mit zotteligen Gestalten bevölkert. Junge Männer, von oben bis unten in Fell eingehüllt, ziehen durch die nächtliche Fußgängerzone, um Dämonen zu vertreiben. Ihren Kopf zieren lange Hörner – und wer sie herausfordert, bekommt schon mal einen Hieb ihrer Peitsche zu spüren. Eine schauerliche Mutprobe, die Jahr für Jahr mehr Neugierige anzieht. Lust? Am 6. Dezember ist es wieder so weit.

+++ Ausblick: Burgfest Burghausen 2020 +++ Anno 1516 gab die Stadt Burghausen zu Ehren Herzog Wilhelms IV. von Bayern ein großes Fest. Wilhelm regierte von 1508 bis 1550. Während seiner Herrschaft wurde Bayern zum Bollwerk der Gegenreformation in Deutschland, was ihm den Beinamen „Der Standhafte“ eintrug. Vom 10. bis 12. Juli 2020 lässt die Grenzstadt zu Österreich das historische Ereignis mit einem Mittelalterfest wiederaufleben. Auf der längsten Burg der Welt, zwischen Wöhrsee und Salzach, geben dann Heerscharen historisch gewandeter Akteure in ihren Rollen als Adlige, Handwerksleute, Gaukler und Fanfarenbläser den Ton an.

+++ Fair, fairer, Neumarkt in der Oberpfalz +++ Auch ein Kriterium für die Auswahl des Urlaubsstandorts: Nach Köln ist Neumarkt/Opf. Deutschlands „Hauptstadt des Fairen Handels“. Insgesamt 57 Projekte rund um Fairen Handel machten die rührigen Oberpfälzer für ihre Bewerbung geltend. Dabei vernetzt der Fairhandels-Gedanke vor Ort Politik, Stadtverwaltung, Organisationen und die Bürgerschaft – offenbar so überzeugend, dass sich die bereits 2009 zur ersten Fairtrade-Stadt Bayerns ernannte Große Kreisstadt diesmal im Wettbewerb gegen circa 100 Mitbewerber durchsetzen konnte.

+++ Gekürt: die schönsten Wanderwege in Bayern und Baden-Württemberg +++ Alle Jahr wieder ruft das wandermagazin Wanderfreunde zur Wahl von „Deutschlands Schönsten Wanderwegen“ auf. Diesmal nominiert: 14 Halbtages- und Tagestouren sowie 13 Mehrtagestouren. Mit Rang 2 landete der Kaiserstuhlpfad in Baden-Württemberg in der Kategorie „Touren“ (fast) ganz oben auf dem Treppchen. Unter den weiteren Platzierungen: die Extratour Rhön Kreuzbergtour (Bayern; 5. Platz), die Alpenfreiheit Oberstaufen (Bayern) als 9. sowie die Alpvielfalt im Gunzesrieder Tal (Bayern) und die Große Runde über die Teufelsmühle (Baden-Württemberg) auf den folgenden Rängen. In der Kategorie „Routen“ ergatterte ein Wanderweg in Baden-Württemberg sogar tatsächlich den Platz an der Sonne: der ZweiTälerSteig – ein 106 km langer Pfad in der grünen Oase ZweiTälerLand vor den Toren der Schwarzwald-Metropole Freiburg. Auf die Plätze 5, 7 und 10 gewählt wurden drei Vertreter aus Bayern: die Wandertrilogie Allgäu, der Altmühltal-Panoramaweg und der Fränkische Rotweinwanderweg.

++ Ihre Reise in das Urlaubsland Bayern:

Ein charmantes Relikt der Habsburgermonarchie mitten in Bayern: willkommen in Günzburg!

++ Bayerischer Wald, Südböhmen und Oberösterreich:

Auch im Winter ein genussvolles Ziel: Das neue Seehaus am Arbersee im Bayerwald.

++ Von Württemberg über Tirol und Südtirol bis nach Dalmatien:

Wo der Wintertraum nah und der Stress fern ist: eine vorweihnachtliche Reise zur Seiser Alm und nach Kastelruth ins verschneite Südtirol.

Urlaub für zwei

Bildrechte

Foto-Collage: © victoria p. – Fotolia.com
Foto Paar: © iceteaimages – Fotolia.com


Das Trentino
lädt ein zum
Bergwandern