Reisetipps für den Urlaub in Bayern oder ein paar freie Tage zu zweit

Urlaub für 2 in Bayern – Tipps, die Lust auf kleine Auszeiten machen.

Freie Tage zwischen Spessart
und Karwendel.

Ein kleines Stück Frankreich mitten in Bayern: Wie Bayerisch-Schwaben
zu einer Gedenkstätte für einen französischen Kriegshelden kam.

Entlang der Boxbeutelrunde auf zwei Rädern zu den schönsten Aussichtpunkten in Mainfranken im Weinland Bayern.

So unspektakulär wie einzigartig: Das Naturparadies Deusmauer Moor im Landkreis Neumarkt/Oberpfalz.

Da kommen Sie so schnell nicht drauf: Die bei Bayern-Urlaubern beliebteste Kleinstadt ist …?

Das von gesundem Klima verwöhnte Weißenstadt in Oberfranken bietet See-Urlaub, Radonkuren und verblüffende Zeugnisse der Vergangenheit.

Ein Wald von Welt: Das Landesarboretum Freising ist ein Kraftort der besonderen Art und eine Oase für Entdecker.

Bayerns Volksfeststadt Nr. 2, Gäuboden-Metropole, heimliche Hauptstadt Niederbayerns: Straubing macht Vorfreude auf den ganz normalen Urlaub.

Die Zuschauer des Bayerischen Rundfunks haben gewählt: Bayerns Schönste der Schönen ist das Fichtelgebirge!

Eine Wandertour durchs größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt: Willkommen in der Hallertau!

Bayerischer Wald – ideal für den Kurzurlaub zu zweit.

Eine Wanderung durch das Passauer Land: Passau, ein bayerisches Original auf vier Pfoten und das jähe Ende einer stolzen Burg.

Reisetipps für die schönste Zeit des Jahres:

4 Länder, 1 Karte Eine ganze Woche für 109 € pro Person mit den Kursschiffen der weißen Flotte, zum Beispiel von Lindau aus, über den Bodensee cruisen, einen Ausflug hoch auf den Pfänder unternehmen oder zum Affenberg Salem – das und vieles mehr ermöglicht die Bodensee CardPLUS, die entlang dem Bodensee für Deutschland, Österreich, die Schweiz und auch Liechtenstein gültig ist. Statt lange anzustehen lassen Sie Ihre Erlebniskarte einfach abscannen – fertig! Ob das gewünschte Ausflugsziel zu Ihrer Reisezeit verfügbar ist, sollten Sie allerdings zuvor online prüfen. In Zeiten von Corona kann sich die Situation täglich ändern.

Geheimtipp Frillensee Den rund 340 mal 130 Meter kleinen Frillensee im Gemeindegebiet von Inzell (Südostbayern) kennen zwar in aller Regel nur die einheimischen Chiemgauer selbst; doch das muss in Zeiten, da der Freistaat gerade einen wahren Touristenboom erlebt, ja kein Nachteil sein. Das Gewässer auf 922 Höhenmetern erreicht man entlang eines Bachlaufes recht bequem. In einer halben Stunde hat man den Frillensee umrundet: Es gibt einen Steg und ein Holzhaus direkt am Ufer – mit traumhaftem Blick auf das Staufenmassiv.

Tourismus, kurios Corona macht’s möglich: Der Bayerische Wald liegt touristisch voll im Trend. Doch viele der neuen Gäste scheinen sich auf ein völlig anderes Urlaubsziel eingestellt zu haben. Wie die Passauer Neue Presse meldet, würden die Nationalpark-Ranger immer wieder mit einer eher verblüffenden Frage konfrontiert: Wo denn die Fahrgeschäfte seien, wollen demnach etliche Besucher wissen. Sie hielten den Nationalpark also offenbar für einen Freizeitpark …

Freyung bekommt die Landesgartenschau Wussten Sie schon, dass Bayerns kleine Gartenausstellung 2022 ins ostbayerische Freyung vergeben wurde? Nach Waldkirchen, wo die LGS bereits 2007 veranstaltet wurde, ist der Landkreis FRG damit bereits zum zweiten Mal Austragungsregion. Gastgeber der diesjährigen Gartenschau ist Ingolstadt, 2021 wird es Lindau sein.

Urlaub für zwei

Bildrechte

Foto-Collage: © victoria p. – Fotolia.com
Foto Paar: © iceteaimages – Fotolia.com


Nürnberg lädt ein
in die neue
Kaiserburg